Einladung zum Gesprächsabend “Handyquette” am 16. Januar

Jeder kennt diese Situationen. Man sitzt im Cafe oder Restaurant und der Nachbar oder die Gesprächsperson gegenüber beschäftigen sich mit dem Handy. Stört es, wenn man seinem Nachbarn die lustigen Sylvestervideos in voller Lautstärke im Zug zeigt? Ist es ok, wenn man nebenbei nur kurz mal eine Message checkt, während man sich unterhält?

 

Der Begriff Handyquette setzt sich aus Handy und Etiquette zusammen und soll dazu anregen sich über mögliches oder sogar unmögliches Verhalten mit dem Handy auszutauschen. Vielleicht gelingt es sogar, einen eigenen “Knigge” zu entwickeln.

Kommen Sie am Mittwoch, 16.01.19 um 19.30 Uhr in die Mediothek und tauschen Sie sich mit Mitmenschen aus, die dazu eine Meinung haben. Teilen Sie Ihre Haltung mit anderen. Sie sind herzlich willkommen.