Bundesbildungsministerin Anja Karliczek zu Gast am Martinum

Hohen Besuch konnte die Schulleitung des Martinums am 07.03.2019 begrüßen. Auf Einladung von Bürgermeister Georg Moenikes überzeugte sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek mit Vertretern der Stadt Emsdetten, der Bezirksregierung und der Elternvertretung davon, wie in den Emsdettener Schulen, hier am Beispiel des Martinums, die Digitalisierung voranschreitet und wie das Unterricht verändert.

Möglich wurde das durch das Investitionsprogramm „Gute Schule 2020“ des Landes NRW, das vom Schulträger in enger Absprache mit den Schulen vor Ort sehr erfolgreich umgesetzt worden ist: Anschluss aller Emsdettener Schulen an das Glasfasernetz, Ausstattung mit WLan und Präsentationsmedien.

Stellv. Schulleiter Olaf Cimanowski erläuterte das spezifische Konzept des Martinums: In allen Räumen stehen Beamer, Lautsprecher und Apple TV zur Verfügung. Es sind keine kostenintensiven Whiteboards angeschafft worden, die einen traditionellen Frontalunterricht festschreiben, sondern Tablets, die viel flexibler im Unterricht einsetzbar sind. Darüber hinaus können alle Schüler*innen und Lehrkräfte die Programme von Office365 nutzen.

Dr. Ingo Brebeck, Denise Instinsky und Jasmin Hassel konkretisierten als Lehrkräfte, wie sie mit den neuen Medien im Unterricht arbeiten. Ihre Schüler*innen Gesa und Tristan (Jg. 6), Hannah und Katharina (Jg. 9) sowie Sebastian und Louis aus der Q1 zeigten für unterschiedliche Fächer und Jahrgangsstufen, was sich damit aus Schülerperspektive im Unterricht und beim Lernen verändert.

Im interessierten Gespräch mit den Gästen wurde deutlich, wie sehr am Martinum die neuen Möglichkeiten bereits geschätzt werden. Einen Platz für die grüne Tafel, für Stifte, Hefte und Bücher sehen die Beteiligten aber weiterhin. Und auch die Handyordnung des Martinums soll bleiben.

Mit der Ministerin war man sich einig: Digitalisierung an der Schule ist kein Selbstzweck, sondern muss einem überzeugenden pädagogischen Konzept folgen.

Besuch Karliczek    Besuch Karliczek_1