56 = 57?

Ganz schön knifflig war das diesjährigen Finale der MaOaM. Bei der Matheolympiade am Martinum schwitzten kurz vor Schuljahresende über 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7.

Die Temperaturen waren zwar wieder angenehmer, aber die Aufgaben hatten es in sich. Besonders die Fehlersuche bei einem Dreieck, das einen Flächeninhalt von 56 und gleichzeitig von 57 Kästchen haben sollte, war eine schwierige Nuss.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich zuvor schon über eine achtwöchige Vorrunde für das abschließende Finale qualifiziert. Die diesjährigen Preisträger sind:

In der Jahrgangsstufe 5: 

  1. Platz Lena Vanheiden, 2.Platz Elena Tillmann, 3. Platz Jonathan Späth, Karim Abdulhadi und Willi Heuwes

In der Jahrgangsstufe 6:

  1. Platz Lotta Grindel, 2. Platz Pia Hölscher, 3. Platz Emma Kauling

In der Jahrgangsstufe 7:

  1. Platz Michel Negraszus, 2. Platz Joosten Bröker, 3. Platz Niels Veerkamp
MaOaM