Mathe studieren? Was erwartet mich da?

Für mehr als 50 Schüler*innen der Mathe-Leistungskurse des Martinums waren das interessante Fragen. Daher griffen ihre Lehrer*innen gern das Angebot des Fachbereichs Mathematik und Informatik der WWU Münster auf, für eine Doppelstunde Schüler*innen einen Eindruck von der Mathematik an der Uni zu vermitteln.

Es sollte darum gehen, über den Aufbau eines derartigen Studiums zu informieren und aufzuzeigen, wie die Berufsaussichten für eine*n Absolvent*in der Mathematik aussehen.

In einem ersten Teil erklärte Prof. Dr. Matthias Löwe, Professor vom Institut für Mathematische Stochastik, in einer „Schnuppervorlesung“ augenzwinkernd, dass Stochastik keine Krankheit, sondern ein mathematisches Teilgebiet sei. Er zeigte auf, inwiefern sich die Mathematik an der Uni von der an der Schule unterscheidet. Anschließend stand Carolin Doppelhoff als studentische Mitarbeiterin Schüler*innen zur Verfügung, um Fragen zum Mathematikstudium und zum Studieren in Münster im Allgemeinen zu beantworten.

Eine lohnende Doppelstunde, die neue Perspektiven eröffnete und in der Mathefans in der Schule Uniluft schnuppern konnten.

Mathe-Vortrag