Faszination Gaming - Lernen fördern und Caritas informieren gemeinsam zum Thema Gaming

Ein Informationsabend für Eltern aller Emsdettener Schulen (19.11.2019)

Gaming, ein bei Kindern und Jugendlichen nicht mehr weg zu denkender Freizeitvertreib. Die immer weiter voranschreitende technische Weiterentwicklung und immer reeller wirkende Spiele erhöhen die Faszination. Viele Eltern stehen damit vor der Frage, wie gehe ich mit dem Gaming-Konsum meines Kindes um?

 

Der Informationsabend will Antworten auf häufige Fragen von Eltern geben:

Welche Spiele sind passend für mein Kind?

Wie gehe ich als Elternteil mit dem Spielekonsum meines Kindes um?

Wie sehr kenne ich mich selber beim Thema aus?

Was verbiete ich und was erlaube ich?

Wann muss ich mir Sorgen machen?

Der Informationsabend für Eltern aller Emsdettener Schulen wird in Kooperation der Schulsozialarbeit des Lernen fördern – Bildung und Teihabe Emsdetten sowie des Caritasverbandes Emsdetten-Greven organisiert und durchgeführt.

Wissenswerte Hintergründe und Beispiele aus der Praxis ergänzen diesen Abend. Die Leitung und Durchführung der Veranstaltung liegt in den Händen von Birgit Kofort und Jenny Maschke-Drieling (Lernen fördern) sowie Anke Küper und Alexandra Braun (Caritas).

Diese und weitere Fragen wollen werden mit Ihnen gemeinsam diskutieren und nach Lösungsmöglichkeiten suchen, um sowohl ein größeres Verständnis für die Faszination am Gaming entwickeln zu können als auch eine Begrenzung des Spielens deutlich machen zu können.

Datum: Di., 19.11.2019, 19 Uhr

Veranstaltungsort: Aula des Gymnasiums Martinum, Wannenmacherstr. 61.

Alle Eltern Emsdettener Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen!

Anmeldung bitte bis zum 12.11.2019 über folgende Email-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referentinnen:

Anke Küper

Dipl.-Sozialpädagogin

Drogen- und Suchtberatung

Alexandra Braun

Dipl.-Psychologin

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

(beide Caritasverband Emsdetten-Greven)