„9to5“ - Musiktheater-AG des Martinums holt das Erfolgs-Broadway-Musical nach Emsdetten

Mit den Aufführungen des Broadway-Erfolgsmusicals „9to5“ von Dolly Parton setzt die Musiktheater-AG des Martinums zweifelsfrei einen weiteren Höhepunkt im 20. Jubiläumsjahr.
Nach dem überaus großen Erfolg des Tanzmusicals „FAME“ im vergangenen Jahr dürfen alle Musical-Begeisterten sich in diesem Jahr auf ein wahres Bühnenfeuerwerk mit viel Witz und Charme, aber auch mit durchaus tiefsinnigem Hintergrund freuen.

Musical 9to5_2Seit vergangenem Herbst proben die engagierten und begeisterten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-Q2 und natürlich auch wieder einige Ehemalige mit großem Einsatz für die Aufführungen, die traditionell vor den Sommerferien stattfinden. Begleitet werden sie von der 17-köpfigen Live-Band der Musiktheater-AG unter der Gesamtleitung von Michaela Glasmeier.
Neben den großen Ensembleszenen erwarten das Publikum feinste Duette und Solostücke mit hohem musikalischen Anspruch, die den jungen Darstellerinnen und Darstellern stimmlich einiges abverlangen. Nicht nur die Vielfalt unterschiedlichster Musikstile, die von einfühlsamen Balladen über Einflüsse von Country-Musik bis hin zu teils 8-stimmigen Chornummern führt, fordert höchste Konzentration von den Beteiligten und auch die Bandmusiker haben äußerst virtuose Instrumentalparts zu spielen.


Mit insgesamt mehr als 25 verschiedenen Instrumenten sorgt die Musiktheater-Band für ein stimmungsvolles Klangerlebnis auf hohem Niveau und entführt das Publikum gemeinsam mit den Darstellerinnen und Darstellern in die bunte Welt der 70er Jahre, in der die Angestellten der Firma Consolidated noch den ganz eigenen Regeln ihres Chefs Franklin Hart Jr. unterliegen. Vor allem die Frauen leben in einer noch wenig emanzipieren, von Männern dominierten Berufswelt, in einer Zeit etwa, in der man von der „Me to“-Kampagne noch weit entfernt war.


Musical 9to5_1Im Zentrum der Handlung von „9to5“ stehen die drei Sekretärinnen Violet, Doralee und Judy.
Während sich Violet im 1. Akt als alleinerziehende Mutter und Bürovorsteherin bei Consolidated der Neuen, Judy, annimmt, die sich mit gefälschtem Lebenslauf eine Stelle als Sekretärin ergattert hat, ist ihre Kollegin Doralee, eine blonde Südstaatenschönheit, den ständigen Belästigungen ihres Chefs Franklin Hart Jr. ausgesetzt. Hart verbreitet in der Firma sogar das Gerücht, ein Verhältnis mit Doralee zu haben, was dazu führt, dass sie von ihren Arbeitskolleginnen und -kollegen gemieden wird. Der junge Angestellte Joe hingegen hat sich unsterblich in die deutlich ältere Violet verliebt, die sich zu ihm hingezogen fühlt, sich ihm aber nicht öffnen kann. Außerdem ist da Roz, die in Hart Jr. verliebt ist und die mit ihrer intriganten und hinterhältigen Art alles tun würde, damit er ihre Liebe erwidert. Im Laufe des ersten Aktes freunden sich Violet, Doralee und Judy an. Während sie zusammen einen Joint rauchen, schmieden sie Pläne, wie sie Hart aus dem Weg räumen könnten und nehmen ihn in ihrer Fantasie gefangen.


Im 2. Akt halten Violet, Doralee und Judy ihren Chef weiterhin gefangen. Währenddessen übernimmt Violet die Firma, lockert die Regeln, sorgt für lukrative Umsätze und generiert bessere Geschäftszahlen. Als nunmehr erfolgreiche Geschäftsfrau gesteht sie sich endlich die Liebe zu Joe ein und wird letztlich die Geschäftsführerin von Consolidated. Judy trennt sich hingegen endgültig von Dick, der sie für eine jüngere Liebschaft verlassen hat und wird Autorin. Auch Doralee gelingt es am Ende, ihren Traum zu verwirklichen, sie wird Sängerin. Doch was geschieht schlussendlich mit Hart, nachdem er versucht, Doralee, Judy und Violet der Entführung zu bezichtigen?


Dposter9to5as Publikum darf sich auf einen überaus unterhaltsamen und kurzweiligen Musicalabend mit ebenso frechen wie rührenden Szenen freuen, stets musikalisch ergänzt durch großartige Ensemble- und Solostücke, wie immer live begleitet von der bestens aufgelegten Band der Musiktheater-AG. Mitreißende Tanzszenen, zeitgemäße Kostüme der 70er Jahre und ein aufwändig gestaltetes Bühnenbild der Bühnenbild-AG der Musiktheater-AG runden das Spektakel ab.

 

 

Aufführungen:  01. – 04.07.2019, jeweils um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Ort: Bürgersaal / Stroetmanns Fabrik

Kartenvorverkauf: Schuhhaus Hölscher, Atelier Buch und Kunst, Gymnasium Martinum, Abendkasse                                         

Eintritt:  Erwachsene 10 €, Schüler: 6 €

Der Kartenvorverkauf am Martinum beginnt am 3. Juni in allen großen Pausen auf dem Schulhof an der Tischtennisplatte und im Raum unserer Schülerfirma "martinum.media" im Oberstufengebäude.