martinum.media auf der „Glow“

Die „Glow“ ist eine europäische Beauty-Convention und findet zwei Mal jährlich in deutschen Großstädten statt. Die letzte Ausgabe fand am 27. und 28. Oktober 2018 in Berlin statt, im März 2019 ist Stuttgart geplant. Als Mitglied der Redaktion von martinum.media waren Nina Naunheim und Lilli Schmitz (beide Q1) in Berlin dabei und interviewten das Model Stefanie Giesinger und die Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski.

Weiterlesen ...

Dr. Birgit Schuh vom Gymnasium Martinum erfolgreich beim Nationale Science on Stage Festival

Vom 16.-18. November 2018 fand das Nationale Science on Stage Festival in Berlin am MDC.C Max Delbrück Communications Center statt. Mit dabei Dr. Birgit Schuh vom Gymnasium Martinum in Emsdetten und Ulrike Hölting vom Gymnasium Mariengarden in Borken-Burloh und. Das Festival gilt als die größte deutsche Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte, und zwar von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe.

Weiterlesen ...

Interview mit Gottfried Höfker

Am Samstag, den 10.11.2018 bekam die Medien-AG des Martinums in dem neu gestalteten Raum der Schülerfirma martinum.media Besuch von Herrn Gottfried Höfker. Dieser war in den 1970er Jahren selbst Schüler des Martinums und einer der Autoren der ehemaligen links-radikalen Schülerzeitung ,,Foetus".

Weiterlesen ...

Der Druck der Jahresschrift hat begonnen

Am 08. November besuchten die drei Q1-Schülerinnen des Jahresschriften-Teams, Nina Naunheim, Lara Kittner und Lilli Schmitz die Druckerei „Lammert“, um die Produktion hautnah mitzuerleben. Begleitet wurden sie von Bernhard Austrup.

Weiterlesen ...

Vom Schulsanitäter zum stellvertretenden Bundesjugendsprecher

Es begann mit einer Ausbildung zum Schulsanitäter am Gymnasium Martinum. Dann kam die erste Fahrt ins Lager, die Gründung einer eigenen Kindergruppe und die Mitarbeit im Ortsjugendführungskreis. Sonntag wurde der Saerbecker Tristan Linnemann in den Bundesjugendführungskreis der Malteser Jugend gewählt.

Weiterlesen ...

Das Bündnis für digitale Bildung lädt zum Vortrag über unsere digitale Zukunft am Do, 28.06. um 19 Uhr ein

Im Zuge der Digitalisierung sind viele Fragen in der Gesellschaft ungeklärt. Die Entwicklung ist derart rasant, dass wir kaum in der Lage sind, zeitgemäße Fragen zu stellen. Während man noch staunt, dass Dinge in 3D gedruckt werden können, ist die Wissenschaft bereits viel weiter. Klaus Weßendorf, Geschäftsführer von deltacity, geht den Fragen nach, die wir uns hinsichtlich der Digitalisierung stellen, oder uns noch gar nicht vorstellen können.

Weiterlesen ...