Jahresschrift am Martinum erschienen - Tradition im 21. Jahr fortgesetzt

Der Vorsitzende des Vereins ehemaliger Martinumsschüler/innen Klaus Wilp stellte im Beisein der Sponsoren die vom Ehemaligenverein herausgegebene Jahresschrift des Martinums vor.

Klaus Wilp drückte seine Freude darüber aus, dass es auch in diesem Jahr gelungen sei, eine Zusammenstellung der Schulaktivitäten in einer solchen Form vorzulegen. Der Ehemalige dankte Daniel Peitz und Bernhard Austrup für ihre intensive Arbeit bei der Erstellung der Jahresschrift und hob das Engagement der Sponsoren hervor, ohne deren großzügige Unterstützung es  nicht möglich gewesen wäre, die seit 21 Jahren bestehende Tradition fortzusetzen.

Die Jahresschrift umfasst 90 Seiten, gibt einen Überblick über das Schulleben des vergangenen Schuljahres und spricht neben den Ehemaligen auch Lehrer, Eltern und Schüler als Zielgruppe an. In der Übersicht finden sich Berichte von Klassen- und Studienfahrten, Austauschprogrammen, Wettbewerben und sportlichen Aktivitäten; außerdem sind alle Klassen und Jahrgangsstufen abgebildet.

Die Jahresschrift kann am Martinum zum Preis von 5 Euro erworben werden.

Jahresschrift 2016/17_1

Auf dem Bild von links nach rechts:
Klaus Wilp, Daniel Peitz, Anne Jürgens, Bernhard Austrup, Dr. Peter Eckhart