Gewinn der 6d beim Wettbewerb der Geolino „Wirf mich nicht weg!“

Die jetzige Klasse 6d hat vor den Sommerferien an einem Umweltprojekt teilgenommen und ist eine von zehn Siegern geworden. Dabei ging es darum möglichst viele Lebensmittel vor der Mülltonne zu retten und noch etwas Essbares daraus zu machen.

In einer Klassenlehrerstunde haben wir dann Rezepte aufgeschrieben, die man aus Lebensmitteln machen kann, die schon vor der Mülltonne bewahrt wurden. Ebenfalls haben wir Interviews geführt und eingetragen welche Lebensmittel am öftesten von uns weggeworfen wurden. Als wir alles ausgefüllt haben, haben wir den Bogen und die Zettel zu der Jury geschickt.

Nach den Sommerferien haben wir dann die Nachricht bekommen, dass wir gewonnen haben. Eine Woche später kam ein großes Paket an mit vielen Gewinnen:
Für jeden gab es einen Stundenplan und eine Geolino Extra über Naturschutz. Außerdem waren dort Frischhalteverpackungen drin. Das Beste war aber ein Smoothiemixer, der im Moment noch im Lehrerzimmer steht, bis wir uns entschieden haben, was wir damit machen.
Im nächsten Jahr werden wir alle zu Lebensmittelrettern ausgebildet.

Also, überlegt euch das nächste Mal lieber zweimal ob ihr Lebensmittel wegwerft oder doch noch etwas Essbares daraus macht.

Von Edith G., Luisa W., Henriette S. und Johanna M.!

6d Geolino-Wettbewerb_1