Ganz im Geist von St. Martin

Die fünften Klassen am Martinum feierten den Namenstag ihres Schulpatrons. Die letzten Schulwochen standen ganz im Zeichen der Vorbereitung des Martinsfestes. Dafür hatten die Fünftklässer gebastelt und gebacken und mit ihren Klassenlehrern ein buntes Bühnenprogramm einstudiert. Die Jüngsten am Martinum begeisterten Eltern, Großeltern und Geschwister mit Kreativität und Teamgeist.

Freuen darf sich auch Josef Lülf vom Projekt Christopher. Der Erlös des Basars und der Cafeteria kommt auch in diesem Jahr wieder der Handwerkerschule in Tansania zugute. Josef Lülf hatte zuvor die Klassen besucht und ihnen erklärt, wo und wie ihre finanzielle Unterstützung in Tansania zum Einsatz kommt. Das spornte den Einsatz weiter an.