Der 1. Vokabelwettbewerb am Martinum - viel Fleiß, viel Geld und zwei gute Zwecke

Gleichzeitig ihre Vokabelkenntnisse verbessern und noch etwas Gutes für andere Menschen tun – das gelang den Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs am Martinum im vergangenem Schuljahr. Erstmals wurde in allen Französisch- und Lateinkursen dieser Stufe am selben Tag ein umfangreicher Vokabeltest geschrieben, dessen Ergebnisse jedoch nicht in eine Note, sondern in Geld umgerechnet wurden. Dazu musste im Vorfeld des Wettbewerbs von jedem Schüler eine Spendenliste eingereicht werden auf der Verwandte, Freunde, Nachbarn, Mitschüler und andere Sponsoren einen festen Betrag pro richtig gelernter Vokabel versprachen.

Auf diese Weise kam die stolze Summe von 1064,64 Euro zusammen, für die nun noch ein passender Zweck gefunden werden musste. Das Ergebnis einer Abstimmung unter den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern zeigte, dass die erzielte Summe aufgeteilt werden sollte unter den wohltätigen Projekten Viva con Agua (https://www.vivaconagua.org/) und dem am Martinum etablierten Projekt Christopher (http://www.projekt-christopher.de/), das von der Emsdettener Pfarrgemeinde St. Pankratius getragen wird und für das wesentlich der ehemalige Lehrer am Martinum, Herr Josef Lülf, verantwortlich zeichnet.

Am Ende des Schuljahres war es dann auch soweit, dass die Schülerinnen mit den besten Ergebnissen eine Auszeichnung für ihre tollen Leistungen entgegennehmen konnten. So bekamen Annika König (Latein) und Johanna Holtfrerich (Französisch) ein Geschenk in Form eines Buchgutscheins, das vom Förderverein des Martinums zur Verfügung gestellt worden war, für die besten Punkteergebnisse in ihrem Sprachbereich und genauso Lina LeMieux für den stufenweit höchsten erspielten Geldbetrag. Besonders gefreut hat es alle Verantwortlichen und Teilnehmer, dass Herr Lülf vom Projekt Christopher dem Martinum extra zu diesem Anlass einen Besuch abgestattet hat und einen sehr interessanten Einblick in die Lebenswelt von Heranwachsenden in Tansania und seine Organisation gegeben hat. Dafür noch einmal vielen Dank und ein genauso großes Dankeschön an alle beteiligten Schülerinnen und Schüler, an die SV und an den Förderverein unserer Schule!

Vokabelwettbewerb_1