Spanisch mit Erfolg! – Martinumsschüler erhalten DELE-Zertifikate

Zum ersten Mal am Martinum stellten sich sechs Schülerinnen und Schüler im vergangenen November gemeinsam der DELE-Prüfung (Diploma de Español como Lengua Extranjera = Diplom für Spanisch als Fremdsprache).

 

Bereits seit Januar 2017 bereiteten sich die Oberstufenschülerinnen und -schüler Selina Kocak (Q1), Leonie Krüger (Q2), Ann-Kathrin Büker (Q2), Emma Wiesner (Q1), Linda Rueschenschmidt (Q1) und Elias Briki (Q1) innerhalb der DELE-AG unter Leitung von Frau Schombierski regelmäßig und intensiv auf die vier Teilbereiche Leseverstehen, Hören, Schreiben und Sprechen des Zertifikats vor. Ihre Fähigkeiten konnten sie schließlich bei dem schriftlichen Teil der Prüfungen am Freitag, dem 24.11.17, sowie bei der mündlichen Prüfung am Samstag, dem 25.11.17, in Münster erfolgreich unter Beweis stellen.

 

DELE

 

Das lange Warten auf die Zertifikate, die frisch aus Spanien eingeflogen wurden, hat sich gelohnt: Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre Diplome nun in Empfang nehmen! Hierbei wurden - je nach Anzahl der Lernjahre im Fach Spanisch - die Niveaustufen A2, B1 und sogar B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen erreicht. Dieses international gültige Sprachzertifikat bleibt nun ein Leben lang gültig und kann den Schülerinnen und Schülern u.a. den Einstieg in das Berufsleben sowie ggf. auch die Qualifikation zu einem Studium im Ausland erleichtern.

Dazu ganz herzliche Glückwünsche! ¡Enhorabuena, chicos!