Englisch

Am Martinum lernen alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 Englisch. Dabei steht einerseits natürlich das Erlernen der Sprache im Mittelpunkt, andererseits geht es aber auch darum, etwas über die verschiedenen englischsprachigen Länder zu erfahren.

Schüleraustausch mit Clitheroe

In jedem Jahr haben einige Schüler des Martinums die Gelegenheit, an einem Schüleraustausch nach England teilzunehmen. Unsere Partnerschule ist die Royal Grammar School in Clitheroe. Der kleine Ort Clitheroe liegt in der Grafschaft Lancashire im Nordwesten Englands. Am Austausch konnten in den letzten Jahren jeweils zwischen 35 und 60 Schülern teilnehmen. Die Teilnehmerzahl beim Austausch ist immer auch abhängig von der Menge der Teilnehmer in England, daher können die Zahlen schwanken. Der Englandaustausch findet am Ende von Klasse 9 / Anfang Klasse 10 statt.

In England erwartet die Teilnehmer ein vielseitiges Programm. Neben dem Aufenthalt in den Familien und dem Schulbesuch stehen Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung auf dem Programm, z.B. nach York, Liverpool oder Manchester, aber auch in den Lake District. Die Vor- und Nachbereitung des Austausches erfolgt über Brief- und e-mail-Kontakte.

  

Zusätzlich besteht für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Möglichkeit, das für alle Schüler verpflichtende zweiwöchige Betriebspraktikum in Clitheroe oder den Nachbarstädten zu absolvieren. Die Vorbereitung und Betreuung erfolgt durch unsere englische Partnerschule. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien, so dass auch hier der Kontakt mit gleichaltrigen englischen Schülerinnen und Schülern und damit die Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen gewährleistet ist. Der wichtigste Nutzen dieser Maßnahme liegt jedoch in der Erweiterung des Horizontes und im Kennenlernen der englischen Arbeitswelt. Im Gegenzug absolvieren die englischen Schüler ihr zweiwöchiges Praktikum in Emsdetten.

Wettbewerb: The Big Challenge

In jedem Jahr nimmt das Martinum am Englischwettbewerb "The Big Challenge" teil. Dieser Wettbewerb wird in vielen europäischen Ländern gleichzeitig durchgeführt und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8. Eine Stunde lang müssen verschiedene Aufgaben - natürlich auf Englisch - bearbeitet werden.
Es geht dabei vor allem um Grammatik, Vokabular und Landeskunde. Dennoch ist der Wettbewerb nicht mit einer Klassenarbeit zu vergleichen - es sind nämlich jedes Mal viel Antwortmöglichkeiten vorgegeben, von denen man eine auswählen muss. Und im Gegensatz zu Klassenarbeiten warten auf die besten Schülerinnen und Schüler tolle Gewinne, ein Teilnahmepräsent gibt es aber sogar für jeden Teilnehmer.