Pädagogik

Themen in den einzelnen Halbjahren

nach den Richtlinien für das Fach Erziehungswissenschaft in der gymnasialen Oberstufe.

EP1: Kursthema: Erziehungssituationen und Erziehungsprozesse

  • Wodurch wird ein Kind erzogen z.B. in der Familie, der Schule und Gruppen?
  • Wie und nach welchen Zielsetzungen wird ein Kind erzogen?
  • Ist Erziehung überall gleich? (Unterschiede früher - heute und in verschiedenen Kulturen)

EP2: Kursthema: Lernen und Entwicklung

  • Wie lernt der Mensch?
  • Wie hängen Lernen und Entwicklung zusammen?
  • Wie wird Lernen beeinflusst und wie kann man selbst Lernen steuern?

Q1.1: Kursthema: Entwicklung und Sozialisation in der Kindheit

  • Wie viele und welche Eigenschaften sind dem Menschen angeboren, welchen Einfluss hat die Gesellschaft auf seine Entwicklung?
  • Welche theoretischen Modelle gibt es für Entwicklung und Entwicklungsstörungen?
  • Welche Möglichkeiten der erzieherischen Einflussnahme gibt es?

Q1.2: Kursthema: Entwicklung, Sozialisation und Identität im Jugend- und Erwachsenenalter

  • Wie entwickelt sich der Jugendliche in der Pubertät und im Jugendalter und welche Probleme können auftreten?
  • In welcher Hinsicht können erzieherische Hilfestellungen gegeben werden?
  • Welche Entfaltungsmöglichkeiten und Gefahren bringt das Erwachsensein mit sich?

Q2.1: Kursthema: Normen und Ziele in der Erziehung

  • Sind Werte und Ziele der Erziehung in allen Gesellschaften und Kulturen gleich?
  • Wie fand und findet Lernen und Erziehung in Schulen statt?
  • Wie sehen Theoretiker Lernen und Erziehung?

Q2.2: Kursthema: Identität

  • Wie bringt man die eigenen Wünsche und Vorstellungen in Einklang mit den (An-) Forderungen der Gesellschaft?

Für weitere Informationen zu den Inhalten des Faches, finden Sie oben unser schulinternes Curriculum und hier die Vorgaben für das Abitur im Fach Erziehungswissenschaft veröffentlicht durch das Schulministerium Nordrhein-Westfalen.

 

Arbeitsweisen des Faches Pädagogik

  • Texte lesen, gliedern, zusammenfassen, inhaltlich erfassen, erläutern, miteinander vergleichen.....
  • Bilder, Filme, statistisches Material erklären, erläutern, anwenden....
  • Fachspezifische Begriffe kennen lernen, erklären, erläutern, anwenden....
  • Diskutieren, Ansichten, Meinungen, Erfahrungen aus dem Erziehungsalltag und der Erziehungswissenschaft darlegen, vergleichen, abwägend beurteilen...

Wonach wird man beurteilt? Was muss man können?

  • Inhalte kennen, begreifen, selbstständig wiedergeben, zusammenfassen, neu ordnen ...
  • Kenntnisse und Erkenntnisse auf andere Gebiete übertragen, miteinander verbinden, anwenden, durch eigene Beispiele veranschaulichen und ergänzen
  • Eigene Urteile fällen durch Abwägen verschiedener Positionen, durch Argumente begründen, durch Belege aus der Literatur sichern....
  • Die fachspezifische Sprache kennen und richtig anwenden.
  • Vgl. Leistungsbewertung des Faches Pädagogik

Besondere Angebote des Faches (je nach Möglichkeit)

  • Eintägiges Kindergartenpraktikum
  • Besuch des Montessorizentrums in Münster
  • Expertengespräche
  • Besuch erlebnispädagogischer Angebote