Umbau vom einfachen Biologieraum zum naturwissenschaftlichen Multifunktionsraum erfolgreich abgeschlossen

Einweihung Bioraum_2Mit der Neugestaltung des Biologiefachraums ist der erste Umbauabschnitt der Naturwissenschaften nunmehr abgeschlossen. Zur Eröffnung kamen neben Bürgermeister Moenikes auch weitere Verantwortliche für Planung und Durchführung.

 

Ein naturwissenschaftlicher Fachraum, der mit Weitblick geplant und umgesetzt wurde, steht den Schülerinnen und Schülern des Martinums jetzt zur Verfügung. Er ermöglicht selbstständiges Arbeiten und Experimentieren auf höchstem Niveau. Das ausgeklügelte Deckensystem lässt sich von der Decke herunterfahren, so dass die Schüler leicht die Anschlüsse für Gas und Elektro erreichen können. Multifunktionalität stand im Mittelpunkt der Planung. Es wurden ausreichend Anschlüsse für Computer eingeplant, damit der Raum auch für einen Informatikunterricht mit Notebooks geeignet ist. Der Beamer lässt sich kabellos steuern. So können die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse an Ort und Stelle an die Wand projizieren.

Einweihung Bioraum_1 Einweihung Bioraum_3 

Eine weitere Besonderheit ist eine sogenannte Tonsäule, die es Schülerinnen und Schülern mit Hörschwierigkeiten ermöglicht, dem Unterricht leichter zu folgen. Ein solcher Raum kann aber letztlich nur angemessen genutzt werden, wenn eine passende Ausstattung erfolgt. Die Stadt Emsdetten in diesem Sinne z.B. die passenden Gasbrenner mit eingeplant. Eine Spende der Volksbank des Kreises Steinfurt hat das Martinum dafür genutzt, Tablets für den Unterricht anzuschaffen. Mit diesen sogenannten "Skoolpads" können unsere Schülerinnen und Schüler verschiedene Sensoren kabellos steuern und Experimente leichter und exakter auswerten. Die passenden Sensoren der Firma Conatex hat der Förderverein des Martinums durch eine sehr großzügige Spende ermöglicht. Von dem Gesamtpaket konnten sich auch Herr Jürgens von der Volksbank, Frau Marzinzik vom Förderverein sowie Herr Leuermann und Herr Westers von der Stadt überzeugen,

Einweihung Bioraum_4 Einweihung Bioraum_5

Der erste Raum einer neuen Generation für naturwissenschaftlichen Unterricht ist von allen Beteiligten freudig in Betrieb genommen worden.